Zum Ruhestand

Habe eine Idee beim Surfen im Internet gefunden. Die Swing (Flip Flop) Card. Endeckt bei den Splitcoaststampers. Die Technik lässt sich recht einfach umsetzen und wer ein paar Stanzen zur Auswahl hat, z.B. Spellbinders, kann viele verschiedene Karten fertigen. Hier mein Exemplar:

Das Motiv ist fertig gedruckt von LOTV und und mit einer Spellbinders-Stanze in Form gebracht. Ein Stück Spitze hübscht die Vorderseite auf und rechts sind Strass-Steine als kleine Akzente aufgeklebt. Strass-Steine als Aktente

Wenn man die Karte nun aufzieht, ist die Rückseite des Motivs zu sehen. Hier steht ein Spruch zum Ruhestand. Es wird übrigens eine Lehrerin in den Ruhestand verabschiedet, darum die lesenden Kinder auf der Vorderseite.
Die Karte hat auch noch eine Rückseite:

Rückseite der KarteHier findet sich etwas Platz für einen persönlichen Gruß an den Empfänger.

Die Ränder sind mit Distress Ink behandelt. Unten rechts mein QR-Code. Damit der Empfänger rausfinden kann, wer die Karte gestaltet hat.

Ein letztes Bild zeigt die Karte stehend.Karte stehend


Ein Kommentar zu "Zum Ruhestand"

  • Wenn der Ruhestand so beginnt, kann es einfach nur schön werden.

    1 Gisela schrieb das (2. August 2012 gegen 17:30 Uhr)


EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish