Workshop mit Tim Holtz – Label 8

Dieses Label wurde mit einer schon länger bekannten Technik bearbeitet.

Label 8Das Label ist aus braunem Kraft-CS und wurde geprägt. Die erhabene Struktur wurde mit Adirondack Paint Dabbers eingefärbt und wir ließen alles trocknen. Das heißt, wir haben das Label mit Hilfe des Heißluftföns getrocknet. Dann haben wir Distress Ink benutzt und das Label eingefärbt, wieder ein Papiertuch mit Wasser befeuchtet und die überschüssige Tusche entfernt.

Mir persönlich gefällt meine gewählte Farbe gar nicht. Aber es gab ja nur den einen Versuch.

Als Blickfang gabs die Blume. Das Papier fühlte sich gewachst an. Ich habe es mit Distress Ink gefärbt, dann bestempelt und dann zusammengeknüllt. Wieder geglättet und mit einem Brad befestigt.

 

Hier gibt es die Blume im Detail:

Label 8 Detail


Sorry, aber die Kommentarfunktion ist hier nicht verfügbar.

EnglishFrenchGermanItalianPortugueseRussianSpanish